Plenera im Vergleich

Mit der Entwicklung von Plenera sollten nicht nur die Nachteile der bestehenden Materialien für Terrassendielen - wie Bangkirai, WPC etc. - überwunden werden, sondern gleichzeitig ist es mit Plenera-Terrassendielen gelungen, große Verbesserungen zu realisieren.

Plenera-Terrrassendielen im Vergleich zu Bangkirai und WPC

Auch wenn es schon zahlreiche Arten von Garten- und Terrassendielen aus den unterschiedlichen Materialien am Markt gibt, in den letzten Jahren und Jahrzehnten haben sich zwei Materialien als besonders beliebt hervorgetan.
Bangkirai und anderen Tropenhölzer werden im Bereich der Terrassendielen häufig verwendet, weil das Holz relativ hart und im Vergleich zu anderen Holzsorten widerstandsfähig ist. Gleichzeitig sehen Echtholz-Dielen nicht nur toll aus, sondern besonders die Haptik ist einmalig. Gleichzeitig haben Bangkirai und andere Tropenhölzer viele Nachteile. Sie sind relativ pflegeintensiv, bieten gerade bei Nässe nur wenig Halt und können splittern und sind damit gerade bei älteren Terrassendielen ein Verletzungsrisiko. Einer größten Nachteil von Bangkirai ist aber wohl die ökologische Komponente, denn häufig stamm die Tropenhölzer aus illegalem Einschlag und sorgen somit für eine weitere Abholzung des Regenwaldes.
WPC (Wood Plastic-Compound)-Terrassendielen bestehen - wie der Name schon vermuten lässt - zum großen Teil aus Kunststoff und unterscheidet sich somit in Optik und Haptik von den Echtholz-Dielen, so dass Kunden hier häufig das "Plastik-Gefühl" monieren. Außerdem kann der Holzanteil in den WPC-Dielen Wasser aufnehmen, was zu einem Aufquellen der Terrassendielen führt. Positiv bei WPC ist besonders die Pflegeleichtigkeit und die Resistenz gegenüber Holz-Pilzen und Verwitterung hervorzuheben.

Mit Plenera ist es nun gelungen, die Vorteile von Bangkirai und WPC mit weiteren Vorteilen zu kombinieren und gleichzeitig die Nachteile von Echtholz- und WPC-Terrassendielen zu vermeiden. Plenera wird nicht nur nachhaltig aus Reishülsen produziert und hat eine natürliche Optik und Haptik, sondern ist gleichzeitig extrem rutschfest und durch die innvoative Farbgebung (eine Kombination aus durchgefärbten Basismaterial und aufgetragener Lasur) in zahlreichen verschiedenen Farbtönen erhältlich.

Sie wollen Sie selbst von der Optik, Haptik und den tollen Farben von Plenera überzeugen? Dann bestellen Sie ein kostenloses Muster von Plenera und Sie werden fühlen, dass Plenera sich genauso anfühlt wie echtes Holz.

 

Zuletzt angesehen